Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

STÖRUNGS-HOTLINE

Sie benötigen Unterstützung?
Unser Kundendienst ist für Sie da!

Sie erreichen uns unter der Nummer:

+41 52 550 55 55

Gerne rufen wir Sie zurück

mobile menu button

Neuheit: Wireless Einzelbatterieüberwachungssystem

Installieren Sie schnell und einfach das neue wireless Einzelbatterieüberwachungssystem und profitieren Sie von Zeit- und Kostenersparnissen.

SAFELOG Wireless / Hybrid: einfach – schnell – kostensparend.

 

Kabelgebundene Einzelbatterieüberwachungssysteme werden bis heute mit viel Aufwand bei der Planung und vor allem bei der Installation eingesetzt.

Eine smarte Lösung hierfür bietet das SAFELOG Wireless-System. Es ist ein einfach und schnell zu installierendes Einzelbatterieüberwachungssystem, welches ohne zusätzliche Busleitung die Kommunikation mit den Leuchten „Wireless“ ermöglicht.

Neben dem Einsatz als reines Wireless-System ist auch eine hybride Installation möglich, also die Kombination von kabelgebundenem BUS und Wireless. Das System kann somit bei Erweiterungen und Nachrüstungen von bestehenden Anlagen ergänzt werden, ohne die vorhandene Installation zu ändern, oder beispielsweise auch bei architektonisch anspruchsvollen Installationen eingesetzt werden.

Ihre Vorteile:

  • Geringe Installationszeit
  • Einfache Installation ohne Buskabel
  • Einsparung von Installationsmaterial
  • Einfache Planung
  • Automatischer Netzaufbau
  • Hybrides System möglich
  • Einfache Erweiterung und Nachrüstung von bestehenden Anlagen

Ideale Einsatzmöglichkeiten:

  • Denkmalgeschützte Gebäude
  • Renovierungsobjekte
  • Architektonisch anspruchsvolle Objekte
  • Weit verzweigte Gebäude
  • Bereiche, in denen keine durchgängige Busverkabelung möglich ist

Hier gelangen Sie zu den Datenblättern und zum Katalog